Träume sind Schäume - Seife macht schön!

Ich habe mein Hobby, das "Seifemachen", zum Beruf gemacht. Nun betreibe ich einen Online-Shop (www.traeumesindschaeume.de), gehe auf Märkte, beliefere Händler und versuche, ein Angebot an Pflegeprodukten zu schaffen, die nicht alltäglich sind. Wie speziell hangesiedete Seife und andere handgemachte Produkte sein können, kann man hier lesen.
Anfragen können bequem über das Kontaktformular auf meiner Website gestellt werden.

Donnerstag, März 23, 2006

Salz


arbeitsamer Tag heute:
Pistacio geschnitten und abgegratet
ca. 400 Stück Seife abgegratet und gelabelt
60x8 Banderolen geschnitten (with a little help from my friends)
Badesalz gemacht
Badesalztüten gebaut und Salz eingetütet (note: ich brauche mehr Stempel)
4,5kg "Milchmädchen" (Molkeseife) gesiedet

4 Comments:

Anonymous Natascha (blauesHaus) said...

Oh wie schön, die Tüten sehen schön aus..und klasse für das Badesalz!
LG von Natascha

3:55 nachm.  
Blogger Träume sind Schäume said...

ja, gelle? :) das war mein erster Gedanke als ich deine Anleitung gesehen hab ;) Dafür find ich sie echt genial. Mal gucken ob mir nicht noch ein paar anleitungen in die Hände fallen. Tüten kleben hat schon was :)

5:06 nachm.  
Anonymous Natascha said...

Das stimmt. Hab mir auch vorgenommen dafür etwas mehr Zeit einzuplanen..ich finde das entspannt!
Heute hatte ich noch eine Idee für so eine Seifenschachtel (wurde glaube ich im Forum nach einem Anbieter gefrag, hab aber auch nix gefunden), kann man glaube ich auch gut selber machen. Mal sehen wann ich das ganze fotografiert bekomme!
Lg von Natascha

11:03 nachm.  
Blogger Träume sind Schäume said...

ja, diese Schachteln zu falten ist kein Problem. Aber wenn Du dann 200 Stück Seife verkaufst du für jedes extra die Schachtel falten sollst drehst du durch.
Deswegen mache ich sowas nicht.
Was Du brauchst ist eigentlich eine Art "Schnittmuster".
Ich hab auch sowas hier (aber gekauft): KLICK

12:05 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home