Träume sind Schäume - Seife macht schön!

Ich habe mein Hobby, das "Seifemachen", zum Beruf gemacht. Nun betreibe ich einen Online-Shop (www.traeumesindschaeume.de), gehe auf Märkte, beliefere Händler und versuche, ein Angebot an Pflegeprodukten zu schaffen, die nicht alltäglich sind. Wie speziell hangesiedete Seife und andere handgemachte Produkte sein können, kann man hier lesen.
Anfragen können bequem über das Kontaktformular auf meiner Website gestellt werden.

Samstag, Mai 05, 2007

Au revoir, Anja!


Duftende Rosen säumen den Eingang zu Anjas Savonnerie!


Auf dem Markt in Monflanquin.

-------------------------------
Wir sind de retour à la maison.
5 Tage französische Schlösser, französischer Wein, lebhafter Austausch, Seife, Katzenbabygeknuddel, ein grosser, verrückter Hund, hervorragende Küche und so viel mehr liegen hinter uns. Das eine oder andere Gläschen Pastis durfte nicht fehlen, Märkte haben wir uns auch angeschaut und ich kann kaum glauben, dass die Zeit schon wieder vorbei sein soll.

Ganz herzliche Grüsse an die ganze Familie Canaux, die ich schon jetzt vermisse!
J'espère vous revoir bientôt!

-------------------------------



Liebe Anja, wir wünschen Dir (nein, Euch) ganz viel Erfolg und Durchhaltevermögen. Deine wunderbaren Seifen wird sicher bald ganz Frankreich im Bad liegen haben!




Auch Nachts wird dort in der Seifenküche gewerkelt!

Und wenn bei gleich 3 Begeisterten die Ideen sprudeln, dann kann das wirklich etwas dauern.




Mama Lassie mit ihrem Baby. Nein, ich schwöre, es ist nicht ganz zufällig in meinen Koffer gewandert....aber es hat Selbstdisziplin erfodert!
Auch wenn ich mich wiederhole: es gibt nichts, aber auch wirklich gar nichts schöneres, als Katzen - und erst recht Kleine!

Labels: , , , ,

2 Comments:

Anonymous Anja said...

was für schöne Bilder.
Lassie hab ich nach Eurer Abfahrt gestern vermisst - bis ich sie mit ihrem Kleinen bei Euch oben in der Seifenküche gefunden habe,
inmitten der Organzastoffe...
Ich glaub, wir vermissen Euch hier alle!
Es waren wirklich schöne 5 Tage, trotz des teilweise schlechten Wetters.

à très bientôt

Anja

2:56 nachm.  
Blogger Träume sind Schäume said...

Oh gott wie süß *schmelz* da hat sie das arme Würm da hoch geschleppt...
Wobei ich mich ja frage wie sie da rein gekommen ist *g*

Das Wetter fand ich übrigens gar nicht so schlimm. Lieber Regen als zu heiss!

Und der Duft in der Savonnerie hat das Zimmerchen obendrüber total erfüllt - wunderbar! :)

Avi

4:17 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home